Unternehmen

 

Waizenauer

Die Kraft der Begeisterung

Das lichtdurchflutete Firmengebäude spiegelt unser Verständnis von Offenheit, Transparenz und Aufgeschlossenheit wider. Damit leistet es auch einen wertvollen Beitrag für die hohe Motivation bei der täglichen Arbeit.

Die architektonische Grundidee eines in den Boden gerammten Kometen wurde in einen Quader gegossen, der auf einer 16m-Auskragung über einer Wasserfläche schwebend der Sonne entgegenstrebt – ein Metapher für das aufstrebende Unternehmen. Die gesamte Fläche dieser Auskragung ist verglast und südwestexponiert: So werden die Spiegelungen des Wassers tief ins Gebäudeinnere geworfen, erfüllen die Firmenzentrale mit Leben und Kraft – und verleihen gleichzeitig den Sichtbetonflächen organische, belebende Wärme.

Neben der faszinierdenen Optik gelang es auch, das Gebäude energietechnisch zu optimieren:
Mittels Kernaktivierung passt sich die Gebäudehülle allen thermischen Einflüssen an und sorgt für ein gleichbleibend behagliches Klima.

Südseitig ist die Flanke bis auf ein kleines Portal geschlossen. Durchschreitet man dieses Portal, wird man von dem Innenraum in Faszination versetzt. Der großzügige Raum wird durch eine Arbeitsbrücke gleichsam geteilt, welche im Raum zu schweben scheint und über eine eingespannte, transparente Betontreppe erschlossen wird. Ebenso schwerelos erscheinen die offen gestalteten Büros: alle Bereiche bleiben wie zuvor verbunden, sind aber trotzdem eigenständige Einheiten. Die 1,60m hohen Bambusholzschränke der offenen Kojen ermöglichen es, die sitzenden Mitarbeiter konzentriert arbeiten und telefonieren zu lassen – gleichzeitig besteht die sofortige Möglichkeit zur internen Kommunikation, wenn man aufsteht. Mit abgehängten Schallschutzsegeln wurde diese Situation akustisch optimiert. Mit diesem Konzept ist es gelungen, einerseits durch die geschickte transparente Raumaufteilung einzelne Arbeitsbereiche zu schaffen – andererseits jedoch die in jahrelanger Praxis bewährten Arbeitsabläufe im neuen Gebäude vollständig einzugliedern. So ist die Architektur auch innen die Manifestation der Firmenphilosophie: Jeder soll den Platz einnehmen, auf dem er sich am wohlsten fühlt – und dort eingesetzt werden, wo seine Stärken liegen.

Bild: Stühle

© Waizenauer • Design by blausieben